Junior IT-Security Analyst (d/w/m) für Berlin (Deutschland)

Zurück zur Übersicht

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir ab sofort in Vollzeit oder Teilzeit für unseren Standort Berlin (Deutschland) für die Position:

  • Junior IT-Security Analyst (d/w/m)

Kernaufgaben:

  • Durchführung von Sicherheitsuntersuchungen als White-/Grey-/Blackbox-Verfahren, beispielsweise Prüfung von Web- und Mobilapplikationen, Netzwerk-Pentests, Source-Code-Reviews, Untersuchung von IoT/Embedded-Geräten usw., abhängig von Fähigkeiten und Interessen

  • Vorbereitung der Untersuchung und Koordination während der Untersuchung

  • Erstellung von Ergebnisberichten mit Einschätzung von Risiken und Empfehlungen von Lösungsmöglichkeiten

  • gelegentlich Untersuchungen vor Ort bei Kund*innen

Was wir bieten:

  • eine Einarbeitung von sechs Monaten (Senior) bis zwölf Monate (Junior) und ein Mentoring

  • kollegiale, wertschätzende Arbeitsatmosphäre im nerdigen Umfeld und flacher Hierarchie

  • Mitgestaltung von Abläufen

  • abwechselungsreiche Projekte

  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten, z. B. Forschungsprojekte

  • Teilzeit-Option (80 %)

  • geregelte Arbeitszeiten

  • klimatisiertes Büro

  • Teilweise Homeoffice möglich

Notwendige Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss in der Informatik oder ähnliche Qualifikation/Erfahrung im Bereich IT, ein Quereinstieg aus anderen Bereichen der IT ist möglich

  • Verständnis von Technologien, insbesondere Anwendungen, Betriebssysteme, Netzwerke

  • Kreativität und Hacker-Denken

  • sehr gute Kenntnisse von Englisch und Deutsch in Wort und Schrift

  • Einarbeitung in neue Technologien, welche unsere Kund:innen verwenden

  • Professionalität im Kundenkontakt

  • Verlässlichkeit und Verbindlichkeit

Wünschenswerte Qualifikation:

  • Programmierfähigkeiten in den gängigen Programmiersprachen

  • Erfahrung im Bereich Pentesting, Sicherheitsanalyse oder allgemein IT-Sicherheit von Vorteil

  • selbständige Arbeitsweise

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung, einschließlich der Information für welche Position und für welchen Standort die Bewerbung gilt, den Lebenslauf, Zeugnisse, gegebenenfalls Referenzen und interessante technische Arbeiten, welche uns einen Einblick ermöglichen via E-Mail, bevorzugt verschlüsselt mittels GPG.

Kontakt für Bewerbungen ist Martin Schobert, E-Mail: <kontakt@pentagrid.ch> (GPG-Schlüssel: 0x56386F4B1DF2357D).

Bewerbungsunterlagen werden für die Zeit des Bewerbungsprozesses gespeichert und nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.